Der Verein - RV Wellendingen

Radfahrerverein Edelweiß 1906 e.V. Wellendingen
Verein
RV Wellendingen
RV-Wellendingen
Direkt zum Seiteninhalt
Der Verein
Wir sind ein Radfahrerverein mit einer über hundertjährigen Tradition. Die Gründung unseres Vereins fand 1906 statt. Seither üben wir den Radsport in all seinen Facetten aus. Begonnen haben wir im Rad-Rennsport. Dann kam das Kunstradfahren hinzu, wo beachtliche Erfolge erzielt werden konnten. Leider gibt es diese Sparten nicht mehr, da wir hierfür keine Kinder, Jugendlichen und auch Trainer mehr gewinnen können. Eine große Leidenschaft von uns ist das Korsofahren, aber auch die Koros finden nicht mehr statt, da es keine Vereine mehr gibt, die Korsos veranstalten.

Aus dem Kunstradfahren hat sich dann das Einradfahren entwickelt, das wir heute sehr erfolgreich als "Einrad-Freestyle" betreiben. Auch an Kreiswanderfahrten nehmen wir immer teil. Da wir einer der größten Radfahrvereine im Landkreis Rottweil sind, gewinnen wir hier auch regelmäßig die Stärke- und Weitepreise. Vor allem steht bei uns die Kameradschaft und das Miteinander im Vordergrund. So haben wir sehr viele passive Mitglieder die auch bei Arbeitseinsätzen immer fest mit anpacken. Das zeigt sich bei unseren regelmäßigen Veranstaltungen, wie: Vereinsausfahrt, Gartenfest, Altergildetreffen, Kreiswanderfahrten, Einrad-Freestyle-Event, Nikolausfeier und Advents-Nachmittag. Aktuell haben wir ca. 200 Mitgliedern und auch all unsere Funktionärsstellen können wir komplett besetzen.

Sollten Sie Interesse an unserem Verein haben, so könne Sie uns gerne anschreiben. Wir beantworten Ihre E-Mail innerhalb von 2-3 Tagen. Die jeweilgen Ansprechpartner finden Sie hier .
Kunstradfahren Das Kunstradfahren wurde bei uns lange Jahre sehr erfolgreich durchgeführt. Beim Kunstradfahren, wird mit speziellen Fahrrädern ("Saalmaschine" ) in einer Halle im Kreis gefahren und dabei Kunststücke auf dem Rad gezeigt. Dabei gibt es mehrere Kategorien:
  • Einer-Kunstradfahren
  • Zweier-Kunstradfahren (auf 2 Fahrrädern und zu zweit auf einem Fahrrad)
  • Vierer- und Sechser-Kunstradfahren (jeweils mit 4 und 6 Fahrrädern)
Es wird vor allem auf die exakte Ausführung der Kunststücke und die Körperspannung, sowie sauberes Fahren geachtet. Eine Unterkategorie des Kunstradfahrens (Zweirad) ist das Einradfahren, das in 4er und 6er Gruppen gefahren wird. Leider wurde das Kunstradfahren in unserem Verein durch das Einradfahren verdrängt, sodass es bei uns schon länger keine Kunstradfahrer mehr gibt.
Korsofahren Das Korsofahren besteht aus 2 Teilen. Zum einem aus einem Umzug, den die teilnehmenden Radfahrvereine bilden. Dabei fahren die Teilnehmer der Vereine mit ihren geschmückten Fahrrädern in einem Umzug durch den Ort des veranstaltenden Vereins. Hier werden auch Sonderformen des Fahrrads, wie Hochrad, Einrad, Tandem, Laufrad gezeigt. Zu den Umzügen sind natürlich alle Zuschauer herzlich eingeladen.
Im zweiten Teil, reihen sich die Teilnehmer pro Verein der Reihe nach auf und versuchen ein möglichst einheitliches Bild des Vereins wieder zugeben. Dies wird dann von Preisrichtern nach mehreren Kategorien prämiert.

Leider finden bei uns keine Korsofahrten mehr statt, da es keine Vereine mehr gibt, die diese Art der Wettbewerbe veranstalten.
Kreiswanderfahrten werden meistens von einem Verein, im Rahmen eines Jubiläums veranstaltet. Dazu läd dieser Verein dann die umliegenden Vereine zu sich ein. Wie es sich gehört findet die Anreise dann per Fahrrad statt. Als Ansporn wird ein Stärke- und ein Weitepreis vergeben. Der Verein mir den meisten anreisenden Mitgliedern gekommt den Stärkepreis. Die Punkte für den Weitepreis setzen sich aus den gefahrenen Kilometern aller Anreisenden eines Vereins zusammen. So entscheidet hier nicht nur die reine Entfernung, sondern auch die Anzahl der Teilnehmer eines Vereins. Da wir einer der größten Radfahrvereine im Landkreis Rottweil sind, gewinnen wir hier regelmäßig die Stärke- und Weitepreise.
Einradfahren Das Einradfahren entwickelte sich bei uns aus dem Kunstradfahren. Beim Kunstradfahren (Zweirad) gibt es die Disziplin des Einradfahrens. Diese spielt beim Kunstradfahren aber eher eine untergroerdnete Rolle. Unsere eigenständige Einradgruppe wurde 2008 gegründet. Seit 2011 haben wir uns auf die Disziplin "Einrad-Freestyle" speziallisiert und seit 2012 nehmen wir mit unseren Fahrern an Wettbewerben im "Einrad-Freestyle" teil. Inzwischen trainieren ca. 30 Jugendliche, in 3 Gruppen aufgeteilt, an 3 - 4 Tagen in der Woche. Der RV Edelweiß ist zu einer festen Größe im Einradsport geworden und hat sich bundesweit einen Namen gemacht. Wir stellen Jurymitglieder bei allen wichtigen Wettbewerben und 5 Einradfahrer sind Mitglied im Baden-Württembergischen Einradkader. Wir sind mit unsere Jugendlichen auf allen wichtigen Wettbewerben vertreten (Württembergische Meisterschaft, Baden-Württembergische Meisterschaft, Deutsche Meisterschaft (BDR)).

Weitere Infos über unsere Sparte Einrad finden Sie hier.
Foto: Belinda Bebst
Zurück zum Seiteninhalt